Skip to main content
Print Logo
Private Anleger | zurück

Jetzt Aktien kaufen?

Sollte man genau jetzt in Aktien investieren oder lieber doch nicht? Diese Frage beschäftigt Privatanleger und die, die es gern werden möchten. Doch gibt es überhaupt den perfekten Moment, Aktien zu kaufen? Wenn es darum geht, an der Börse aktiv zu werden, sind Laien schnell verunsichert. Wir von Point Capital bringen Licht ins Dunkel.

Warum steigen und fallen Aktienkurse überhaupt? Kurse steigen, Kurse fallen – das ist der ganz normale Lauf der Dinge. Doch genau diese Volatilität ist es, die potenzielle Anleger häufig davon abhält, ihr Geld am Kapitalmarkt zu investieren. Wer allerdings darauf wartet, dass Aktien dauerhaft stabil bleiben, wird nie zum Zuge kommen. Die Börse bringt unweigerlich ein stetiges Auf und Ab mit sich.

Entscheidend ist dabei aber in erster Linie nicht, wie gut ein Unternehmen aktuell wirtschaftlich aufgestellt ist. Aktien werden durch Angebot und Nachfrage bestimmt. Das bedeutet im Klartext: Je mehr willige Käufer es gibt, desto höher steigt die Aktie und umgekehrt. Was im Grunde ganz einfach klingt, ist aber nicht immer rational begründbar.

Was genau bewegt Anleger dazu, eine bestimmte Aktie zu kaufen? Das können beispielsweise neue Produkte sein, die ein Unternehmen gerade herausgebracht hat und von dem sich Anleger hohe Verkaufszahlen versprechen. Weitere mögliche Beweggründe sind:

  • aktuelle Trends
  • altbewährte Unternehmen, auf deren Erfolg Anleger vertrauen
  • veränderte Bedürfnisse der Gesellschaft aufgrund aktueller Geschehnisse, denen ein bestimmtes Unternehmen gerecht wird

In der Regel ist aber tatsächlich so, dass sich der Aktienkurs an einer erfolgreichen Geschäftstätigkeit eines Unternehmens orientiert. Warum das so ist? Sicher würden auch Sie sich eher für den Kauf von Aktien einer Firma entscheiden, die viel Gewinn generiert, nicht wahr? Genau hier liegt die Antwort.

Doch manchmal kommt dieser rationalen Denkweise etwas dazwischen: die Gier gewisser Anleger. So kommt es, dass  Investieren häufig sehr emotional und scheinbar wenig faktenbasiert abläuft.

Wann ist der perfekte Zeitpunkt, Aktien zu kaufen?

am laptop arbeiten

Schauen wir uns ein Beispiel aus dem Jahre 2016 an. Ende April fiel die Aktie von Starbucks um rund neun Prozent. Dabei hatte das Unternehmen einen Gewinn von etwa 16 Prozent zu verzeichnen. Warum die Aktie trotzdem gefallen ist? Weil zahlreiche Anleger und Analysten mit einem höheren Gewinn gerechnet hatten.

Nachdem Starbucks die Umsätze bekannt gegeben hatte, stiegen zahlreiche Anleger aus, und Kaufinteressierte warteten erst einmal ab. Und so geschah es, dass der Kurs trotz Gewinnen in Milliardenhöhe sank. Allein dieses Beispiel zeigt, wie scheinbar unberechenbar die Börse sein kann.

Einen perfekten Zeitpunkt, Aktien zu kaufen, gibt es schlichtweg nicht. Das belegen zahlreiche Aufzeichnungen. Privatanleger und Vermögensverwalter sind meist nicht nur auf der Suche nach einzelnen börsennotierten Unternehmen, bei denen sich eine Investition lohnt. Sie lauern auch auf den perfekten Moment für den Kauf und Verkauf von Aktien.

Doch Anleger müssen sich folgendes vor Augen führen: Die höchste Rendite erzielt derjenige, der sein Geld langfristig anlegt – mit einem Zeithorizont von zehn Jahren und mehr. Und für langfristige Anlagen ist der Zeitpunkt des Einstiegs sowieso unbedeutend. Somit lässt sich die Frage nach dem perfekten Zeitpunkt relativ einfach beantworten: Jetzt!

Ist es wirklich sinnvoll, in der aktuellen Lage Aktien zu kaufen?

Die globale Wirtschaftslage hatte sich aufgrund der Pandemie teilweise sehr stark verändert, was zukünftige Anleger erst einmal abwarten liess. Schliesslich wollte niemand in ein potentiell sinkendes Schiff investieren. Doch auch wenn die Pandemie noch nicht überstanden ist, sind die anfänglichen Einbrüche der Aktien aufgrund der Pandemie weitestgehend wettgemacht.

Enorme Abstürze wie zu Beginn der Pandemie 2020 sind nicht mehr zu erwarten. Denken wir dabei nur an die Aktien von Reiseunternehmen. Der Aktienkurs von TUI brach beispielsweise um über 70 Prozent ein. Die Zeit derartiger Extreme, die die Pandemie ausgelöst hat, scheint überwunden.

Eine Garantie, dass es fortan an der Börse wieder bergauf geht, kann trotzdem niemand geben. Auch wir von Point Capital können Ihnen die Zukunft nicht voraussagen. Wir können Sie aber beraten, wie Sie Ihr Vermögen sinnvoll anlegen. Denn wer sein Geld nicht anlegt, verpasst nicht nur gute Anlagechancen, sondern schlimmer noch: Das Geld verliert stetig an Wert – aufgrund des aktuellen Zinsniveaus und der Inflation. Passend dazu auch die Botschaft der Zürcher Kantonalbank: „Anlegen ist das neue Sparen”.

Whitepaper

Aktienanlage: mit der richtigen Strategie zur attraktiven Rendite

In diesem Whitepaper erfahren Sie...

  • welche Kriterien wichtig sind bei der Aktienauswahl
  • was es mit dem Streit 'Growth' versus 'Value' auf sich hat
  • warum eine strukturierte Anlagestrategie unverzichtbar ist, um an der Börse erfolgreich zu sein

Jetzt herunterladen
Whitepaper

Geduld ist der Schlüssel

Werden Sie sich zu Beginn einer Sache bewusst: Aktien kaufen birgt immer ein gewisses Risiko. Sie werden nicht von einem Tag auf den anderen den grossen Gewinn erzielen. Wie heisst es so schön: Gut Ding will Weile haben. Und das gilt auch an der Börse.

Bleiben Sie geduldig und lassen Sie sich bei temporären Verlusten nicht gleich dazu verleiten, sprunghaft zu werden. Auch Aktien der grössten und erfolgreichsten Konzerne werden einmal einen Rückgang verzeichnen. Doch das bedeutet nicht gleich Ihren Bankrott. Das Zauberwort lautet: Beständigkeit. Mittel- bis langfristige Geldanlagen in Aktien sind der sicherere Weg im Vergleich zu kurzen Anlagen.

So sind Sie nicht gezwungen, in einer Schwächephase zu verkaufen, sondern können sie aussitzen. Es besteht immer die Möglichkeit, dass Ereignisse an die Tür klopfen, mit denen im Vorfeld niemand gerechnet hat. Eine Branche macht eine Krise durch, politische Konflikte beeinflussen die Wirtschaft, oder eine weltweite Epidemie bricht aus?

Die Erfahrung hat gezeigt, dass sich die Aktienkurse wieder erholen und oftmals neue Höchstkurse erreichen. Kurz und knapp: Je länger der Zeitraum ist, über den Sie Aktien halten, desto höher wird Ihr Gewinn vermutlich sein. Das zeigen Berechnungen anhand des Weltaktien-Index MSCI World:

Die Wahrscheinlichkeit auf eine positive Rendite beträgt…

  • nach drei Jahren: 79 Prozent
  • nach neun Jahren: 95 Prozent
  • nach 15 Jahren: 100 Prozent
Geduld ist der Schlüssel

Wie kann man das Risiko beim Aktien kaufen so weit wie möglich reduzieren?

Neueinsteiger haben oft eins gemeinsam: Sie setzen gern auf den dicksten Fisch im Aktienbecken und belassen es dabei. Natürlich ergibt es Sinn, sich auf ein wachsendes und florierendes Unternehmen zu konzentrieren.

Dennoch bleibt ein Restrisiko, dass die Geschäfte einmal nicht so gut laufen. Dann kann es auch bei Unternehmen, die in der Vergangenheit nicht farbenfroher hätten blühen können, zu Verlusten oder Totalausfällen kommen. Diesem Risiko möchte niemand ausgesetzt sein.

Deshalb empfiehlt es sich zu diversifizieren. Dazu gehört zum einen eine grobe Vermögensaufteilung nach unterschiedlichen Anlageklassen. Neben Aktien können auch Anleihen, Rohstoffe wie Gold und Immobilien berücksichtigt werden. Bei den Aktien sollten unter anderem Faktoren wie Länder, Regionen und Branchen berücksichtigt werden, um eine sinnvolle Risikostreuung zu erreichen. So werden Sie von Negativentwicklungen in gewissen Wirtschaftszweigen oder Regionen nicht geballt getroffen, sondern können sie mit steigenden Kursen anderer Aktien und/oder Anlagen gegebenenfalls ausgleichen.

Vermögensanlage mit Point Capital

Das eigene, hart erarbeitete Vermögen zu investieren, ist nie ganz risikofrei. Wir von Point Capital geben Ihnen Sicherheit, da wir mit einem grossen Teil unseres Familienvermögens mitinvestiert sind. Also gehen wir mit Ihrem Geld um, als wäre es unser eigenes. Hinzu kommt unser eigens entwickeltes Modell zur Risikoabsicherung.

Wir managen Ihre Anlagen aktiv und agieren sofort bei wesentlichen Marktveränderungen. Chancen und Risiken erfassen wir frühzeitig und erzielen damit auf lange Sicht eine attraktive Rendite. Gerne stehen wir Ihnen beratend zur Seite und erklären Ihnen jeden Schritt unseres Vorgehens ganz genau.

Beratungstermin

Erfahren Sie mehr und lassen Sie sich persönlich beraten – kostenlos und unverbindlich.

Jetzt Termin vereinbaren
Beratungstermin