Skip to main content
Print Logo
Private Anleger | zurück

Talfahrt an der Börse – was tun?

Gestörte Lieferketten, Krieg in der Ukraine, explodierende Energiepreise – es herrscht aktuell grosse Unsicherheit an verschiedenen Fronten. Auch die Börsen bleiben davon nicht unberührt: Die Kurse sind seit Jahresbeginn teilweise stark eingebrochen. Viele Anleger überlegen sich darum ihre Wertschriften abzustossen und die Verluste zu realisieren. Das ist ein bekanntes Phänomen – wenn es an den Börsen turbulent wird, dann werden viele Anleger nervös und begehen die klassischen Anlegerfehler. Lesen Sie hier, warum Sie gut beraten sind, in solchen Situationen Ruhe zu bewahren.

Frau Relax

Investiert sein und langfristig Rendite sichern

Seit Anfang Jahr haben die Aktienmärkte teilweise stark korrigiert. So verlor der Schweizer Aktienindex SMI im ersten Halbjahr 2022 knapp 17 %, das deutsche Pendant DAX büsste in diesem Zeitraum gar 20 % ein und auch der Weltaktien-Index MSCI Word verlor ganze 21 % (alle Angaben jeweils in Lokalwährung). Nicht von ungefähr lassen sich daher viele Anleger dazu hinreissen, ihre Aktien abzustossen nach dem Motto «Besser ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende».

Aber oder gerade auch in schwierigen Börsenzeiten gibt es immer wieder auch sehr positive Handelstage. So legte der SMI am 9. März dieses Jahres um 3,9 % zu, der DAX stieg am gleichen Tag sogar um sagenhafte 7,9 %. Solche Tage sollten Sie als Anleger nicht verpassen, sonst riskieren Sie langfristig nachhaltig einschneidende Renditeeinbussen auf Ihren Vermögensanlagen.

Die besten Handelstage

Wir haben die zehn besten Handelstage des Weltaktien-Index MSCI World über die letzten 20 Jahre ermittelt. Dabei fällt auf, dass die renditestärksten Tage immer während oder kurz nach einer Krise auftreten.

Datum Tagesrendite Zeitpunkt
13.10.2008

9,5 %

Finanzkrise
24.03.2020

8,8 %

Corona
28.10.2008

7,0 %

Finanzkrise
24.11.2008

6,9 %

Finanzkrise
13.03.2020

5,9 %

Corona
06.04.2020

5,9 %

Corona
19.09.2008

5,7 %

Finanzkrise
08.12.2008

5,5 %

Finanzkrise
10.03.2009

5,3 %

Finanzkrise
23.03.2009

5,1 %

Finanzkrise

Quelle: Bloomberg

Wenn Sie also nach einem Kurseinbruch entscheiden, Ihre Wertpapiere zu verkaufen und die Verluste zu realisieren, dann verpassen Sie womöglich auch die guten, renditestarken Handelstage. Und genau diese positiven Handelstage sind enorm wichtig für eine erfolgreiche Vermögensanlage. Wer in solchen Situationen schnell verkauft, realisiert vor allem eines: Verluste!

Auf lange Sicht beträgt die durchschnittliche Aktienrendite pro Jahr knapp 7 %. Aber was bedeutet es, wenn Sie als Anleger die besten Börsentage verpassen?

Drastische Konsequenzen

Wer in schwierigen Börsenzeiten die Nerven verliert und seine Wertschriften zum falschen Zeitpunkt verkauft, muss mit drastischen Konsequenzen rechnen. Aber auch Anleger, die sich im sogenannten Market Timing versuchen, riskieren die besten Börsentage zu verpassen.

  • Beim Weltaktien-Index MSCI World:
    Wer immer investiert ist, verbucht eine Rendite von gut 6 % pro Jahr. Werden die 10 besten Börsentage in den 20 Jahren verpasst, halbiert die Rendite auf 2,7 %.
  • Beim SMI ist es noch extremer:
    Wer hier sein Geld anlegt, kann sich über eine Rendite von 4 % freuen. Werden die 10 besten Börsentage in den 20 Jahren verpasst, reduziert sich die Rendite pro Jahr auf nur noch 0,9 %.
  • Und beim DAX: Immer investiert bedeutet eine durchschnittliche Rendite von 7,1 %. Werden die 10 besten Börsentage in den 20 Jahren verpasst, reduziert sich die Rendite pro Jahr auf 3,0 %.

Diese Zahlen sind beeindruckend und schockierend zugleich. Man verpasst nur 10 von insgesamt 5000 Handelstagen (20 Jahre) und muss sich mit einem Bruchteil der Rendite begnügen. Darum gilt auch in unruhigen Börsenzeiten der Expertenrat: Bewahren Sie kühlen Kopf: Nicht nervös werden und verkaufen, sondern investiert bleiben und die Krise aussitzen. Jetzt die eigenen Aktien zu verkaufen, kann mit Blick auf die Rendite und die Chancen ein wirklich teurer Fehler sein. Wichtig ist eine sorgfältig erarbeitete Anlagestrategie: Sie passt zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen und lässt Sie auch in turbulenten Börsenzeiten ruhig schlafen.

August 2022

Beratungstermin

Erfahren Sie mehr und lassen Sie sich persönlich beraten – kostenlos und unverbindlich.

Jetzt Termin vereinbaren
Beratungstermin